/ by /   CHU / 0 comments

CHU Gießen 2016

Ein unterhaltsames und erfolgreiches Wochenende geht zu Ende! Übers verlängerte Wochenende waren wir bei unseren Nachbarn zu Gast!

Dieses mal gingen Corvin Porten, Annika Seeger und Charlotte Härtel für uns an den Start. Und erneut können wir Erfolge verzeichnen. Lotte sicherte sich auf ihrem allerersten CHU direkt den 9. Platz in der Dressur. Corvin schaffte sogar den 5. Platz im Springen und somit auch den 10. Platz in der Kombi-Wertung. Dies gab in Summe den 7. Platz für die Mannschaft und sichert uns wertvolle Punkte fürs Ranking.

Zusätzlich ging Angelina Münch für das Mixed-Team der Studentenreitgruppe Aachen an den Start. Dort konnte sie den 11. Platz im Springen und den 12. Platz in der Kombi-Wertung belegen!

Aber unsere Reiter kam nicht allein! Unterstützt wurden sie das ganze Wochenende von einer ganzen Reihe Schlabus, welche sowohl auf den Partys als auch in der Turnhalle und auf der Anlage für die richtige Stimmung sorgten. Dies wurde zum Schluss völlig verdient mit dem Survivalcup belohnt!

Für dieses geniale Wochenende wollen wir uns an dieser Stelle noch einmal bei den Studentenreiter Gießen bedanken!

Ohhh Gießen! Biste Gieße, biste geil, biste Gieße, gehste steil! Ohhh Gießen!!!

SHARE THIS


Leave a Reply